Elternkaffee6.jpg

"Ich fand es toll, dass wir in den ersten Wochen so oft zum Wilden Westen gehen konnten und da Tiere für das Naturtagebuch beobachtet haben." Celina (10 Jahre)

Am Samstag, den 16.Juni 2012 fand auf dem Gelände der Grundschule am Halmerweg die Auftaktveranstaltung zur Planung der Oberschule Ohlenhof statt. Eingeladen waren natürlich die zukünftigen Lehrkräfte, die Gründungsbeauftragten, die Schülerinnen und Schüler der Oberschule und deren Eltern, mögliche Eltern und Schüler des nächsten Oberschuljahrgangs, Nachbarn, Parzellisten, Politiker, Mitarbeiter der verschiedenen kulturellen und sozialen Einrichtungen der Umgebung, Sportvereine und Vertreter der Sozial- und Bildungsbehörde.

Nach einer kurzen Begrüßung durch die Funkhaus Europa Moderatorin Libuse Cerna durften die Kinder mit Mitarbeitern von Kultur vor Ort zusammen das Gelände erkunden und Materialien sammeln, die sie später verbauten.
Während sich diese nun auf den Weg machten, haben wir, Judith Wismach und Silke Reinders, kurz das Schulkonzept vorgestellt, damit alle wussten, was wir vorhaben und sich Gedanken machen konnten, wie sie sich darin finden können oder wo sie noch mehr wissen müssen.
Anschließend ging es in vier Gruppen, den sogenannten Expeditionsteams, über das Gelände der Schule und in den Pavillon 3, der in der Anfangszeit Schulgebäude der Oberschule sein wird, aber auch über den Zaun ins Jugendfreizeitheim, zum Streichelzoo „Wilder Westen", zum Kletterbunker, ins Kleingartengebiet als möglicher Bauplatz für die Schule und zum Grundstück Wummesiederstraße, das ebenfalls ein möglicher Bauplatz für die Schule oder Teile von ihr sein könnte.
Alle aufkommenden Fragen notierten die von den Gruppen ernannten Logbuchführer, um diese später zu klären. Nach einem Gruppenfoto der Expeditionsteams und einer kurzen Gesprächsrunde gab es ein Mittagessen und Zeit miteinander zu sprechen. Zum Glück hat das Wetter auch an diesem Tag ein Einsehen gehabt und ließ die Sonne scheinen.
Frisch gestärkt ging es dann weiter in den Expeditionsgruppen. Diese hatten von Frau Cerna drei Fragen mit auf dem Weg bekommen, denen sie in der folgenden Stunde versuchen sollten sich anzunähern oder sogar eine Antwort zu finden.

 

 


Diese waren:
1. Was könnte das Besondere der Oberschule Ohlenhof sein?
2. Was braucht es dafür?
3. Welches Motto passt dazu?


Aktiv und teilweise auch kontrovers wurde dann in den Gruppen diskutiert und die Ergebnisse auf achteckigen Blättern festgehalten. Viele spannende und interessante Angebote wurden aber auch unterbreitet oder als Ausblick auf die Zukunft in Aussicht gestellt.
Nach Kaffee und leckerem Kuchen wurden die Ergebnisse der Gruppen im Plenum vorgestellt. Dabei wurde deutlich, dass der Stadtteil und die Schulumgebung viele Möglichkeiten für Kooperationen bieten und alle große Lust haben zum Gelingen der Oberschule Ohlenhof ihren Beitrag zu leisten.
Besonders beeindruckend war, was die Gruppe der Schülerinnen und Schüler in kurzer Zeit an künstlerischen Fähigkeiten bewiesen hat. Aus Dingen, die sie auf ihrer Expeditionsreise gefunden haben, haben die Kinder ihren Wunschschulhof gebaut und später noch mit Wasserfarben gemalt, was ihnen besonders aufgefallen ist oder was sie gerne für die neue Schule hätten. Auch den Eltern der zukünftigen Schülerinnen und Schüler ist ein Lob auszusprechen, weil sie sich mit großem Engagement an diesem Tag eingebracht haben. Wir konnten sogar schon die ersten drei Eltern für unseren Schulverein gewinnen. Toll und auf diesem Wege noch einmal besten Dank.
Besonders gefreut hat uns neben der Tatsache welche riesige Resonanz diese Veranstaltung gefunden hat (es waren insgesamt mehr als 100 Leute über den Tag verteilt dort) und all der Möglichkeiten, die sich hier für die nahe und ferne Zukunft ergeben haben, die Ankündigung, dass das Funkhaus Europa uns eine Bücherspende für den Aufbau einer Schulbücherei geben wird. Die ersten zwei Bücher haben wir als Vorgriff schon mal erhalten.
Wir freuen uns schon auf alle weiteren Gesprächsrunden, die sich aus dieser Veranstaltung her ergeben werden.
Ach ja, und ein Motto haben wir auf diesem Weg auch gefunden:
Entdecke deine Exzellenz!

Denn wir sind der festen Überzeugung, dass in jedem von uns etwas Einmaliges steckt und dass wir alle besondere Fähigkeiten haben, die es zu entdecken und zu fördern gilt. Machen wir uns gemeinsam auf diesen spannenden Weg.!

 

Oberschule Ohlenhof
Halmerweg 71, 28237 Bremen
Tel: 0421 361 94246
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!