Unterricht1.jpg

"Ich fand es toll, dass wir in den ersten Wochen so oft zum Wilden Westen gehen konnten und da Tiere für das Naturtagebuch beobachtet haben." Celina (10 Jahre)

Am Freitag, den 1.März führten Schülerinnen und Schüler der 4a und der 5b der Grundschule am Halmerweg und der Oberschule Ohlenhof ein gemeinsames Theaterstück mit dem Titel „Eine neue Heimat" auf.
Zusammen mit der Theaterpädagogin Sabina Mak entwickelten die Kinder Spielszenen, die zeigten, wie es Menschen ergehen kann, die durch Not, Krieg oder Ähnliches gezwungen waren ihr Heimatland zu verlassen und nun in der Fremde versuchen eine neue Heimat zu finden.

Untermalt von einer Klangcollage und von Musik wurde viel pantomimisch dargestellt, aber auch in vielen verschiedenen Sprachen zum Besten gegeben.
Am Ende gab es einen großen Beifall von den zuschauenden Eltern, Großeltern und Geschwistern.
Vielen Dank auch an dieser Stelle noch an Sabina Mak und an die Klassenlehrerinnen Hülya Kocak und Buket Yasar, die bei der Umsetzung und bei den Proben tatkräftig unterstützt haben.
In der einen oder anderen Form wird diese Kooperation zwischen den Schulen mit Sicherheit weiterhin eine Fortsetzung finden.

Silke Reinders
6.3.2013

Oberschule Ohlenhof
Halmerweg 71, 28237 Bremen
Tel: 0421 361 94246
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok