P1010823.jpg

"Ich fand es toll, dass wir in den ersten Wochen so oft zum Wilden Westen gehen konnten und da Tiere für das Naturtagebuch beobachtet haben." Celina (10 Jahre)

Schon in der Kindheit wird für das spätere Essverhalten der Grundstein gelegt. Besonders das Elternhaus und auch die Schule haben daher die Aufgabe über gesunde Ernährung aufzuklären und die Kinder an die richtigen und damit gesunden Nahrungsmittel heranzuführen. Auch die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5a und 5b zeigten ein großes Interesse an dem Thema. Gemeinsam mit den LehrerInnen beschäftigten sie sich daher vom 10.06. bis 13.06. 2013 innerhalb des Themenplans „Gesunde Ernährung", indem sie zusammen mit den Eltern Frau Kurth, Frau Özdemir und Herrn Camara im Unterricht gesunde Brote belegten und knackige Salate zubereiteten.

Die Zubereitung wurde unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygiene-Regeln durchgeführt.

Die Zutaten für das gemeinsame Essen kauften die Kinder mit einer Lehrkraft ein. Dabei verglichen sie auch die Preise der Lebensmittel auf der Einkaufsliste und teilten sich auf. Besonders die Arbeitsteilung und die damit einhergehende Verantwortung weckte bei den Kindern die Begeisterung für selbstgemachtes Essen.

In einem theoretischen Teil zum Thema gesunder Ernährung, wurden durch eine Lehrkraft auch Fragen wie „Was sind eigentlich Ballaststoffe? Warum sind Vollkornbrot und Vollkornnudeln gesünder als Weißbrot?" beantwortet.
Am Ende entstanden leckere Brote und somit der Beweis, dass Vollkornbrote DOCH schmecken.


Buket Yasar, 16.06.2013

Oberschule Ohlenhof
Halmerweg 71, 28237 Bremen
Tel: 0421 361 94246
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok